Neue Aktivität planen

Unten auf der Seite gibt es auch ein Beispiel über die Erstellung von Wiederholungsaktivitäten.

Klicken Sie in der Übersicht (Startseite der Verwaltungsumgebung, Rubrik "Geplante Aktivitäten") oder im Kalender (in der rechten Seitenleiste) auf Neue Aktivität.

Es erscheint ein Formular mit den folgenden Feldern:

Titel #

Geben Sie hier den Titel der Sendung ein. Zum Beispiel "Karfreitag" oder ein allgemeinerer Titel wie "Morgengottesdienst" oder "Nachmittagsgottesdienst", wenn es sich um eine Wiederholungssendung handelt.

Bitte beachten:

Bei bestimmten Stichwörtern (z. B. Trauer- und Hochzeitsgottesdienste) wird die Aufnahme aus Gründen des Datenschutzes automatisch auf "geschlossene Benutzergruppe" gesetzt. Um zu verhindern, dass eine Aufnahme versehentlich auf unsergottesdienst.de öffentlich zugänglich ist. Daraufhin erscheint eine Benachrichtigung auf dem Bildschirm. Sie können die Verfügbarkeit natürlich auch nachträglich wieder auf "öffentlich verfügbar" setzen.

Sprecher:in #

Der Name des Pfarrers/ der Pfarrerin, Pastors/Pastorin oder Redners/Rederin. Die Besucher der Website können nach diesem Namen suchen.

Beschreibung #

Eine Beschreibung oder Liturgie des Gottesdienstes. Dieser Text kann formatiert werden (siehe: Formatieren und Url hinzufügen).

Thema #

Das Thema ist auf der Website oder in der App nicht sichtbar und kann leer gelassen werden.

Datum #

Das Datum der einmaligen Ausstrahlung oder das Datum des Beginns einer wiederholten Ausstrahlung.

Zeit #

Die Startzeit der Übertragung.

    Dauer #

    Die maximale Dauer der Sendung. Nach dieser Zeitspanne wird die Aufzeichnung beendet. Die Aufnahme stoppt auch, sobald die Sendung endet (wenn der Sender ausgeschaltet ist). Wir empfehlen, die Aufnahmezeit großzügig zu planen, falls die Sendung länger wird als geplant.

    Wiederholen #

    Für einmalige Sendungen ist hier standardmäßig "keine Wiederholung" eingestellt.

    Sie kann auch auf "täglich", "wöchentlich" oder "alle 2 Wochen" eingestellt werden, wenn die Übertragung wiederholt werden soll. Bestimmte Details (Titel, Sprecher, Beschreibung usw.) können später für jede Sendung einzeln geändert werden (siehe: geplante Übertragung anpassen).

    Anschließend kann ein Enddatum für die Wiederholung der Sendung gewählt werden, und bei "wöchentlich" und "alle 2 Wochen" kann der Tag für die Sendung ausgewählt werden.

    Enddatum #

    Wenn die Sendung bis zu einem bestimmten Zeitpunkt wiederholt werden soll, wählen Sie "Mit Enddatum" und wählen Sie dann ein (Bis)-Datum für das Ende der Serie. Dazu klicken Sie auf das Feld und wählen ein Datum aus dem Kalender aus.

    Nach diesem Datum wird die Aktivität nicht mehr im Kalender auf der Website angezeigt und es werden keine weiteren Aufnahmen mehr gemacht (falls zutreffend).

    Jeden (Wiederholungstag) #

    Bei "wöchentlich" oder "alle 2 Wochen" ist dies der Tag, an dem die Sendung ausgestrahlt wird (z. B. Sonntag, Montag usw.).

    Aufnahme #

    Aufnehmen ist standardmäßig aktiviert und sorgt dafür, dass die Sendung gespeichert wird. Wenn Sie dies nicht wünschen, schalten Sie es hier aus.

    Verfügbarkeit (Aufnahme) #

    • Öffentlich: Jeder kann die Aufzeichnung sehen.
    • Geschlossene Benutzergruppe: bedeutet, dass die Aufnahme nur von registrierten Geräten und Benutzern wiedergegeben werden kann (siehe: Private Sendungen).

    Bitte beachten:

    Diese Einstellung gilt nur für die Aufzeichnung der Aktivität, nicht für den Livestream. Die Einstellungen für den Livestream sind von der Aufzeichnung getrennt und müssen separat vorgenommen werden (siehe: Planung von privaten Livestreams).

    Start der Aufnahme #

    Geben Sie an, wie viele Minuten vor der Startzeit der Sendung die Aufzeichnung gestartet werden soll. Wenn die Startzeit auf 10:00 Uhr eingestellt ist, beginnt die Aufzeichnung mit der Option "Aufzeichnung 3 Minuten vor Aktivitätsbeginn" um 9:57 Uhr (sofern der Stream zu diesem Zeitpunkt aktiv ist).

    Bei Audioübertragungen wird, wenn die Aufzeichnung beginnen soll und kein Live-Stream vorhanden ist, 30 Minuten lang geprüft, ob die Übertragung begonnen hat. Andernfalls wird keine Aufzeichnung vorgenommen.

    Videoübertragungen werden immer aufgezeichnet, wenn sie innerhalb der Start- und Endzeit der geplanten Übertragung aktiv sind.

    Aktivität speichern #

    Vergessen Sie nicht, die Änderung durch Klicken auf die Schaltfläche Aktivität speichern zu bestätigen.

    Beispiel #

    Hier im Beispiel sehen Sie eine Neue Aktivität mit geplanter wöchentlicher Wiederholung am Sonntag. Die Wiederholungsserie wurde mit einem Enddatum zum Ende des Jahres versehen.

    Kalender/ Übertragung planen Geplande uitzending aanpassen